1

Mayonnaise

von | Mai 13, 2020 | Zutaten | 0 Kommentare

Ein Unverzichtbares Basic für viele Saucen, Dips und Beilagen. Mit etwas Übung schnell, einfach und günstig hergestellt. Manchmal fragen wir uns, warum wir früher zum Fertigprodukt gegriffen haben… ????

Selbstgemachte Mayonnaise ist einfach zuzubereiten und schmeckt deutlich besser als gekaufte Mayonnaise. Es ist eine Grundzutat in vielen Gerichten und eignet sich als Dip, als Sauce für Sandwiches und als Basis für viele andere Saucen.

Eine einfache Methode, die Mayonnaise zu machen, ist die Verwendung eines Pürierstabes oder einer Küchenmaschine. Für die Herstellung mit Pürierstab, alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und das Pürierstab langsam nach unten bewegen, bis die Mayonnaise dick und glatt ist. Es ist wichtig, das Öl langsam und tröpfchenweise hinzuzufügen, um eine homogene Emulsion zu erhalten.

Wenn die Mayonnaise zu dick oder zu flüssig ist, kann man etwas Wasser oder Zitronensaft hinzufügen um sie zu verdünnen. Es gibt viele Varianten von Mayonnaise, wie z.B. Knoblauchmayo, Senfmayo oder Sesammayo. Man kann auch andere Öle, wie Walnussöl oder Avocadoöl, verwenden um die Mayonnaise abzuwandeln.

Selbstgemachte Mayonnaise ist eine leckere und vielseitige Sauce, die in vielen Gerichten verwendet werden kann. Es ist einfach zuzubereiten und hat einen viel besseren Geschmack als gekaufte Mayonnaise.

Mayonnaise

Keine Bewertung vorhanden
Drucken Rate
Gericht: Basics
Grillgerät: Keins
Hauptzutat: Vegetarisch
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Gesamtzeit: 5 Minuten
Portionen: 500 ml
Autor: Marco

Zutaten

  • 1 Stück Eigelb
  • 2 TL Senf
  • 500 ml Öl Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Anleitungen

  • Ei trennen
  • Eigelb mit dem Senf verrühren
  • In einem ganz feinen Strahl das Öl dazugeben und mit dem Quirl verrühren. Idealerweise mit einem Achterschlag.
  • Wenn die erste Bindung hergestellt ist, kann der Strahl etwas dicker werden. Immer schön weiterschlagen. Merkt man direkt, dass keine Bindung hergestellt wurde: Am besten neu beginnen. Geht die Bindung im Verlauf verloren, könnt ihr versuchen, mit einem zweiten Eigelb gegen zu steuern.
  • Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Je nach Rezept könnt ihr auch eine andere Säure verwenden, z.B. Weißweinessig oder Limettensaft. Letzteres harmoniert bestens mit braunen Zucker anstelle des weißen. Feel free! 🙂
Die mit Sternchen(*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (Partnerlinks). Wenn Sie auf so einen Affliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




14 − 1 =

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Zu Besuch bei NorthCoastBBQ

Wir waren zu Besuch bei NorthCoastBBQ – was für ein geiles Event! Super Steaks, frisches Reh, leckeres Bier und viele Gespräche ließen uns einige Inspirationen mitnehmen, von denen wir noch immer zehren. Vielen Dank an die Ausrichter für die perfekte Organisation und...

Burgertorte

Burgerliebhaber aufgepasst! Wenn Sie nach einer völlig neuen Art suchen, Ihre Liebe zu Burgern zu zelebrieren, dann solltet ihr unbedingt unsere Burger-Torte ausprobieren. Dieses Meisterwerk aus herzhaften Zutaten und üppigen Belägen wird deine Geschmacksknospen...

Pizzazopf mit Tomaten-Schinken-Füllung

Herzlich willkommen zurück, liebe Freunde des guten Geschmacks! Heute nehmen wir euch mit auf eine kulinarische Reise, die uns in die sonnigen Gefilde Italiens entführt, wo traditionelles Handwerk und köstliche Zutaten zu einem wahren Festmahl verschmelzen. Auf dem...

Hähnchen-Ananas-Curry

Die Welt der Gastronomie ist reich an köstlichen kulinarischen Kreationen, die unterschiedliche Geschmacksrichtungen und Aromen aus verschiedenen Kulturen miteinander verschmelzen. Ein perfektes Beispiel für diese kulinarische Fusion ist das Hähnchen-Ananas-Curry –...

Choripán

Willkommen zurück, liebe Leserinnen und Leser! Heute nehmen wir euch mit auf eine kulinarische Reise nach Lateinamerika, wo saftige Würstchen auf knusprige Brötchen treffen und eine Explosion von Aromen eure Sinne verzaubern wird. Das Geheimnis hinter diesem...

30. Geburtstag unserer Vereinsmitglieder Chrischi und Gini

Eine größere Feier mit ungefähr 60 Gästen stand an. 60? Die Zahl passte prima, denn unsere beiden Vereinsmitglieder Chrischi und Gini wurden in diesem Jahr beide 30! Ein toller Anlass um ein prima 3-Gang-Menü zu präsentieren. Den Freunden und der Familie hat es...

Geburtstag am Stadthafen

Zu einem Geburtstag waren unsere Mitglieder Vincent und Marco am Stadthafen und grillten ein schmackhaftes Menü! Es gab wieder Leckereien von der Feuerplatte: Leckere Hähnchenspieße als kleinen Starter und danach Unsere individuell belegten Burger Bei den Gästen kamen...

Pollo Fino an Tomatenreis

Willkommen zurück zu unserem Blog und einem weiteren kulinarischen Abenteuer! Heute präsentieren wir euch ein sensationelles Gericht, das eure Geschmacksknospen zum Tanzen bringen wird: Pollo-Fino mit einer verlockenden Honig-Senf-Marinade, begleitet von köstlichem...

Mexiko Burger

Auf der Suche nach einem Burger der besonderen Art? Dann probiere diese mexikanischen Interprätation mit gerösteten Kidneybohnen an süßer, fruchtiger Avocado. Die Schärfe der Jalapenos rundet diese Variation sinnvoll ab. Das müsst ihr probieren! Der feurige Mexican...

1. American Sportsday in Schwerin

Am 08.07.2023 fand der 1. American Sportsday in Schwerin statt. Ein aufregendes Sportereignis mit einer Kombination aus amerikanischen Sportarten. Drei Schweriner Sportvereine stellten sich mit ihren Sportarten vor. Die Schwerin Diamonds stellten Baseball und Softball...