1

Mayonnaise

von | Mai 13, 2020 | Zutaten | 0 Kommentare

Ein Unverzichtbares Basic für viele Saucen, Dips und Beilagen. Mit etwas Übung schnell, einfach und günstig hergestellt. Manchmal fragen wir uns, warum wir früher zum Fertigprodukt gegriffen haben… ????

Selbstgemachte Mayonnaise ist einfach zuzubereiten und schmeckt deutlich besser als gekaufte Mayonnaise. Es ist eine Grundzutat in vielen Gerichten und eignet sich als Dip, als Sauce für Sandwiches und als Basis für viele andere Saucen.

Eine einfache Methode, die Mayonnaise zu machen, ist die Verwendung eines Pürierstabes oder einer Küchenmaschine. Für die Herstellung mit Pürierstab, alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und das Pürierstab langsam nach unten bewegen, bis die Mayonnaise dick und glatt ist. Es ist wichtig, das Öl langsam und tröpfchenweise hinzuzufügen, um eine homogene Emulsion zu erhalten.

Wenn die Mayonnaise zu dick oder zu flüssig ist, kann man etwas Wasser oder Zitronensaft hinzufügen um sie zu verdünnen. Es gibt viele Varianten von Mayonnaise, wie z.B. Knoblauchmayo, Senfmayo oder Sesammayo. Man kann auch andere Öle, wie Walnussöl oder Avocadoöl, verwenden um die Mayonnaise abzuwandeln.

Selbstgemachte Mayonnaise ist eine leckere und vielseitige Sauce, die in vielen Gerichten verwendet werden kann. Es ist einfach zuzubereiten und hat einen viel besseren Geschmack als gekaufte Mayonnaise.

Mayonnaise

Keine Bewertung vorhanden
Drucken Rate
Gericht: Basics
Grillgerät: Keins
Hauptzutat: Vegetarisch
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Gesamtzeit: 5 Minuten
Portionen: 500 ml
Autor: Marco

Zutaten

  • 1 Stück Eigelb
  • 2 TL Senf
  • 500 ml Öl Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Anleitungen

  • Ei trennen
  • Eigelb mit dem Senf verrühren
  • In einem ganz feinen Strahl das Öl dazugeben und mit dem Quirl verrühren. Idealerweise mit einem Achterschlag.
  • Wenn die erste Bindung hergestellt ist, kann der Strahl etwas dicker werden. Immer schön weiterschlagen. Merkt man direkt, dass keine Bindung hergestellt wurde: Am besten neu beginnen. Geht die Bindung im Verlauf verloren, könnt ihr versuchen, mit einem zweiten Eigelb gegen zu steuern.
  • Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Je nach Rezept könnt ihr auch eine andere Säure verwenden, z.B. Weißweinessig oder Limettensaft. Letzteres harmoniert bestens mit braunen Zucker anstelle des weißen. Feel free! 🙂
Die mit Sternchen(*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (Partnerlinks). Wenn Sie auf so einen Affliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




17 + zehn =

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Überbackenes Flank-Steak mit grünem Spargel und Sauce Hollandaise

Willkommen zu einem weiteren kulinarischen Höhepunkt, der eure Geschmacksknospen zum Tanzen bringen wird! Heute enthüllen wir ein köstliches Rezept, das die Grillkunst auf eine ganz neue Ebene hebt: Unser überbackenes Flank-Steak mit grünem Spargel und Sauce...

Kulinarische Kreativität auf dem Grill: Spargel-Burger mit grünem Spargel und Sauce Hollandaise

Willkommen zu einem neuen kulinarischen Abenteuer, das euch garantiert überraschen wird! Heute präsentieren wir euch ein einzigartiges Rezept, das die Grenzen der Grillkunst neu definiert: Unsere Spargel-Burger mit grünem Spargel und Sauce Hollandaise. Die warmen Tage...

BBQ-Buffet in Schwerin

Im April ging es in Schwerin im Rahmen einer Jugendweihe wieder heiß her! Wir durften die Gäste mit unserem Brand-Neuen Menü von der Feuerplatte verwöhnen! Spieße vom Hähnchen, Garnelen und Lachs waren ebenso beliebt, wie die deftigen Tranchen mit Flank und Roastbeef...

Burger Pinwheels an Tomaten-Zwiebelsalat

Willkommen zu einem neuen Höhepunkt in der Welt des Grillens! Heute laden wir euch ein, eine kreative Variation des klassischen Burgers zu entdecken: Unsere köstlichen Burger-Pinwheels, zartes Rinderhackfleisch gewürzt und liebevoll eingerollt in Lavash-Fladenbrot,...

China-Nudeln „Süß-Sauer“ aus dem Dutch Oven

Wer mag sie nicht, die China-Nudeln? Wenn es mal schnell gehen muss, ist der chinesische Fastfoodklassiker eine leckere Idee. Knackig angebratenes Gemüse im Zusammenspiel mit Nudeln und einer fruchtig süß-saueren Soße kann nur schmecken. Weil das Gericht so...

Mediterrane Chicken-Meatballs

Besonders saftige Meatballs aus dem Dutchoven gefällig? Wir haben uns dieses mal für eine leicht feurige Hähnchenvariante entschieden und sie mit einer leckeren, sahnig, fruchtigen Tomatensoße zubereitet. Um den italienischen Flair zu bekommen, wurde alles mit...

Paprika Poppers mit Pulled Pork im Baconmantel

Habt ihr schon einmal vor einem Rest Pulled Pork gestanden und überlegt, was ihr damit anstellen könnt? Oder seid ihr auf der Suche nach einem kreativen Fingerfood für eure nächste Party? Wir haben die Lösung für euch: Paprika Poppers! Diese gefüllten Minispitzpaprika...

Surf ’n Turf Flanksteak-Rolle

Herzlich willkommen in unserer kulinarischen Oase, wo das Grillen nicht nur eine Kunst, sondern eine Leidenschaft ist. Heute öffnen wir die Pforten zu einem Meisterwerk des Grillens, das nicht nur den Gaumen, sondern die gesamten Sinne verführt: Unsere Surf and Surf...

Schicht-Kassler-Burger

Das beste aus zwei Welten: Burger meets Kasseler - im BBQ-Style! Schicht-Kassler-Burger aus dem Dutch Oven Burger mit Kassler und Sauerkraut aus dem Dutch Oven 2 kg Kassler-Nacken2 Stück Gemüsezwiebeln1 kg Sauerkraut300 g BaconBBQ-RubBBQ-Sauce4 Stück Burger-BunsButter...

Knusprige Verlockung im Dutch Oven: Chili-Cheese-Nuggets

Taucht mit uns ein in eine Welt des verlockenden Knusperns und intensiven Geschmacks! Heute präsentieren wir ein Rezept, das nicht nur Liebhaber von pikanten Aromen begeistern wird: Unsere Chili-Cheese-Nuggets, zubereitet und perfektioniert im Dutch Oven. In einer...