Rehrücken in Rotweinsauce an feinem Selleriepüree

von | Sep 22, 2021 | Rezepte | 0 Kommentare

Der Jäger brachte uns ein Reh, welches wir direkt verarbeiteten und uns zur Belohnung den Rücken gönnten. Frischer geht es nicht, leckerer wohl auch kaum. Dieses Gericht überzeugte sogar unsere „Nicht-Wild-Fans“ aus der Runde. Das Fleisch zerging quasi auf der Zunge, die selbst gezogene Sauce kitzelte den Gaumen und Püree aus Sellerie mit einer Beilage aus fein abgeschmeckten Pilzen machte die Sache rund. Wenn Ihr also in Gelegenheit kommt, einen Rehrücken zu bekommen, dass solltet ihr unbedingt dieses Rezept ausprobieren.

Schaut euch bei YouTube an, wie wir den Rehrücken zubereitet haben:

Rehrücken an feiner Sauce

Bestes Stück vom Reh, mit Soße fein zubereitet
4.88 von 8 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Low ’n Slow, Quick ’n Dirty
Grillgerät: Dutch Oven*, Kugel-/Keramikgrill
Hauptzutat: Wild
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 3 Stunden
Portionen: 4 Portionen
Autor: Vincent
Cost: 30

Zutaten

Rücken

  • 1 Stück Reh-Rücken komplett mit Knochen
  • Olivenöl
  • 10 Stück Wacholderbeeren

Fond

  • Knochen, Fleischreste vom Reh
  • Olivenöl
  • 1 Stück Zwiebeln
  • 1 Pack Suppengrün Lauch, Möhren, Sellerie, Petersilie
  • 50 g Schinken
  • 500 ml Rotwein trocken
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Pfefferkörner geschrotet
  • 1 TL Wacholderbeeren zerdrückt

Sauce

  • Fond
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Fruchtgelee z.B. Johannesbeere
  • 1 Schuss Crema de Balsamico
  • Salz/Pfeffer

Anleitungen

Rehrücken parieren

  • Fleisch vom Knochen lösen
  • …und von Sehnen und Fett befreien
  • Zusammen mit Olivenöl, zerdrückten Wacholderbeeren und Salz/Pfeffer in eine Schüssel geben und beiseite stellen
  • Die Knochen klein hacken und für den Fond beiseite stellen.

Fond zubereiten

  • Dutch Oven* erhitzen und etwas Öl erhitzen. Darin die Knochen und Fleischreste anrösten.
  • Zwiebeln mit Schale in 4 Teile schneiden und zusammen mit dem grob geschnittenen Suppengrün, sowie dem Schninken dazugeben und ebenfalls anrösten lassen.
  • Mit dem Rotwein ablöschen. Falls weitere Flüssigkeit benötigt wird, Wasser dazugeben. In den Sud das Lorbeerblatt, Knoblauch, Pfeffer und Wacholder hineingeben und bei geöffnetem Deckel reduzierend köcheln lassen. Nach 3 Stunden durch ein Sieb abseihen. Gegebenenfalls vom Fett ziehen.

Sauce

  • Den Fond in einen Topf geben und Senf, Johannesbeergelee, Crema di Balsamico einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Falls die Sauce noch zu flüssig sein sollte, kann mit etwas Stärke gebunden werden.

Rücken grillen

  • Das Fleisch kurz in direkter Hitze scharf grillen. Insgesamt etwa 8 Minuten (2+2+2+2). Das Fleisch sollte noch weich sein, medium quasi – sonst wird es schnell trocken. Vom Grill nehmen und kurz in Alufolie einschlagen und ruhen lassen, dass beim Anschnitt nicht direkt der leckere Fleischsaft herausläuft. Servieren und genießen. Guten Appetit!

Selleriepüree

Beilage aus Sellerie, echte Alternative zum Kartoffelstampf
Keine Bewertung vorhanden
Drucken Pin Rate
Gericht: Beilagen
Grillgerät: Dutch Oven*
Hauptzutat: Vegetarisch
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Autor: Vincent
Cost: 5

Zutaten

  • 1 Stück Knollensellerie
  • 1 TL Butter
  • 200 ml Schlagsahne
  • Salz/Pfeffer
  • Muskat

Anleitungen

  • Sellerie würfeln und in Butter andünsten
  • Schlagsahne dazugeben etwas einköcheln lassen
  • Wenn der Sellerie weich ist, pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die mit Sternchen(*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (Partnerlinks). Wenn Sie auf so einen Affliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung




zehn + sieben =

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Sour Cream-Dip

Du suchst den perfekten Dip für Pommes, Wedges oder Kartoffelspalten? Hiermit gefunden. Super simpel hergestellt und unfassbar frisch - genau das richtige zum dippen von Gemüse oder auch Chips! Sour Cream-Dip Perfekte Beilage zu Kartoffelspalten, Wedges und Pommes 500...

Dutch Oven Ratgeber

Ein Dutch Oven ist ein meist auf drei Beinen stehender aus Gusseisen gemachter Topf. Gemacht für den Grill, Feuerplatte, hängend über dem offenem Feuer oder auch direkt in die Glut rein. Dank seines Deckels ist er auch noch vielseitiger einsetzbar, dass wirklich für...

Bratwurst-Döner

Dem Social-Media Hype folgend, mussten auch wir ihn natürlich ausprobiert haben: Den Bratwurstdöner! Grundsätzlich ersetzen wir hier das Lamm- bzw. Hähnchenfleisch durch scharf angebratens Brät ohne Darm einer Bratwurst. Selbstgebackene Pita und frischen Krautsalat,...

Ajvar

Passend zum Cevapcici haben wir Ajvar selbstgemacht! Ajvar 1 kg rote Paprika200 g Aubergine100 ml Ölivenöl½ Stück Chili3 Stück Knoblauchzehen1 Stück Zwiebel3 EL Apfelessig1 TL Rohrzucker1 Prise Pfeffer1 Prise Meersalz AjvarPaprika und Aubergine scharf grillen und...

Krustenbraten mit Spargel und Hollandaise

Ein saftiger Krustenbraten mit frischem Spargel und selbstgemachter Sauce Hollandaise. https://youtu.be/58D7UljTEWU Und so wirds gemacht: Krustenbraten 2 kg Schweineschulter/ Schweinebauch mit Schwarte1 Flasche BierSalzRubHonig Die Schwarte einschneiden und mit Salz/...

Erdbeer-Spargel Burger

Es ist wieder Spargel- und Erdbeerzeit. Was würde es besseres geben, als Erdbeeren und Spargel zu einem Burger zu kombinieren? Wir haben frische Erdbeeren und leckeren Spargel vereint und zu einem frischen, saftigen Burger verarbeitet. Selbst die Burger Buns haben wir...

Flanksteak-Rolle gefüllt mit Chimichurri an Brokkoli

Nach einer Idee von Tom Heinzle haben wir heute eine Rolle aus Flanksteak, gefüllt mit frischen Kräutern für euch. Dazu eine Beilage aus Brokkoli. Die Zubereitung bedarf zwar einiger Zubereitungszeit, ist aber vergleichsweise einfach. Flanksteak aufschneiden,...

Cevapcici mit Ajvar wie beim Kroaten

Entschuldigen Sie, haben Sie Cevapcici? Eine Frage, die uns wohl allen bekannt ist. Wir von Bergfest BBQ haben keine Kosten und Mühen gescheut, um die Frage zu beantworten. Es gab gegrilltes Cevapcici mit selbstgemachtem Ajvar. Aufgebackenes Fladenbrot durfte dazu...

Metaxa Gyros von der Feuerplatte

Kaliméra fíloi - Wenn der Urlaub im Süden Corona-bedingt flachfällt, holen wir den Süden doch zu uns! Diesen Mittwoch hatten wir Griechenland zur Gast! Gyros und Pita von der Feuerplatte, dazu ein selbstgemachter Kraftsalat griechischer Art und ein frisches Tzatziki....

Bärlauch-Hähnchen-Rouladen an Bärlauchreis

Nach den deftigen Ostertagen darf es gern mal wieder etwas leichter sein - was bot sich da mehr an, als frischen Bärlauch zu verarbeiten und damit Hähnchenbrustfilet zu füllen. Nach Nachfrage der Osterhasen nach Eiern ist gerade ohnehin gesunken. 😉 Börge bereitet...