Rehrücken in Rotweinsauce an feinem Selleriepüree

von | Sep 22, 2021 | Rezepte | 0 Kommentare

Der Jäger brachte uns ein Reh, welches wir direkt verarbeiteten und uns zur Belohnung den Rücken gönnten. Frischer geht es nicht, leckerer wohl auch kaum. Dieses Gericht überzeugte sogar unsere „Nicht-Wild-Fans“ aus der Runde. Das Fleisch zerging quasi auf der Zunge, die selbst gezogene Sauce kitzelte den Gaumen und Püree aus Sellerie mit einer Beilage aus fein abgeschmeckten Pilzen machte die Sache rund. Wenn Ihr also in Gelegenheit kommt, einen Rehrücken zu bekommen, dass solltet ihr unbedingt dieses Rezept ausprobieren.

Schaut euch bei YouTube an, wie wir den Rehrücken zubereitet haben:

Rehrücken an feiner Sauce

Bestes Stück vom Reh, mit Soße fein zubereitet
Keine Bewertung vorhanden
Drucken Pin Rate
Gericht: Low ’n Slow, Quick ’n Dirty
Grillgerät: Dutch Oven*, Kugel-/Keramikgrill
Hauptzutat: Wild
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 3 Stunden
Portionen: 4 Portionen
Autor: Vincent
Cost: 30

Zutaten

Rücken

  • 1 Stück Reh-Rücken komplett mit Knochen
  • Olivenöl
  • 10 Stück Wacholderbeeren

Fond

  • Knochen, Fleischreste vom Reh
  • Olivenöl
  • 1 Stück Zwiebeln
  • 1 Pack Suppengrün Lauch, Möhren, Sellerie, Petersilie
  • 50 g Schinken
  • 500 ml Rotwein trocken
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Pfefferkörner geschrotet
  • 1 TL Wacholderbeeren zerdrückt

Sauce

  • Fond
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Fruchtgelee z.B. Johannesbeere
  • 1 Schuss Crema de Balsamico
  • Salz/Pfeffer

Anleitungen

Rehrücken parieren

  • Fleisch vom Knochen lösen
  • …und von Sehnen und Fett befreien
  • Zusammen mit Olivenöl, zerdrückten Wacholderbeeren und Salz/Pfeffer in eine Schüssel geben und beiseite stellen
  • Die Knochen klein hacken und für den Fond beiseite stellen.

Fond zubereiten

  • Dutch Oven erhitzen und etwas Öl erhitzen. Darin die Knochen und Fleischreste anrösten.
  • Zwiebeln mit Schale in 4 Teile schneiden und zusammen mit dem grob geschnittenen Suppengrün, sowie dem Schninken dazugeben und ebenfalls anrösten lassen.
  • Mit dem Rotwein ablöschen. Falls weitere Flüssigkeit benötigt wird, Wasser dazugeben. In den Sud das Lorbeerblatt, Knoblauch, Pfeffer und Wacholder hineingeben und bei geöffnetem Deckel reduzierend köcheln lassen. Nach 3 Stunden durch ein Sieb abseihen. Gegebenenfalls vom Fett ziehen.

Sauce

  • Den Fond in einen Topf geben und Senf, Johannesbeergelee, Crema di Balsamico einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Falls die Sauce noch zu flüssig sein sollte, kann mit etwas Stärke gebunden werden.

Rücken grillen

  • Das Fleisch kurz in direkter Hitze scharf grillen. Insgesamt etwa 8 Minuten (2+2+2+2). Das Fleisch sollte noch weich sein, medium quasi – sonst wird es schnell trocken. Vom Grill nehmen und kurz in Alufolie einschlagen und ruhen lassen, dass beim Anschnitt nicht direkt der leckere Fleischsaft herausläuft. Servieren und genießen. Guten Appetit!

Selleriepüree

Beilage aus Sellerie, echte Alternative zum Kartoffelstampf
Keine Bewertung vorhanden
Drucken Pin Rate
Gericht: Beilagen
Grillgerät: Dutch Oven*
Hauptzutat: Vegetarisch
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Autor: Vincent
Cost: 5

Zutaten

  • 1 Stück Knollensellerie
  • 1 TL Butter
  • 200 ml Schlagsahne
  • Salz/Pfeffer
  • Muskat

Anleitungen

  • Sellerie würfeln und in Butter andünsten
  • Schlagsahne dazugeben etwas einköcheln lassen
  • Wenn der Sellerie weich ist, pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die mit Sternchen(*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (Partnerlinks). Wenn Sie auf so einen Affliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




vier × 4 =

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Jägertopf aus dem Dutch Oven

Diese One-Pott Gericht ist genau das richtige für die kurzer werdenden Tage. Deftiger Schweinenacken mit frischen Pilzen und leckeren Spätzle, abgeschmeckt mit frischen Kräutern und Creme Fraiche. https://www.youtube.com/watch?v=rpEMXBVvY1s Jägertopf One Pott aus dem...

Reisfleisch aus dem Dutch Oven

Der Name ist Programm: Reis mit Fleisch an frischem Gemüse aus dem Dutch Oven. Was erst einmal wenig überzeugend klingt, hat uns sehr positiv überrascht. Deftig gewürzt mit ordentlich Käse verfeinert hat es diese One-Pott Gericht mit Bravour in unsere Rezeptdatenbank...

Veggie Kürbis Burger

Veggie liegt voll im Trend. Da wir bereits einige Veggie-Burger gegrillt und für gut befunden haben, mussten wir diese Version mit Kürbis und Haferflocken natürlich auch testen! Für echte Kürbis-Fans ist dieses Rezept einen Versuch wert! Veggie-Kürbis-Burger Burger...

Halloween: Gruselige Extremitäten

Gruselige Grill-Idee für deine nächste Halloween-Party gesucht? Wie wäre es mit ein paar abgetrennten Füssen oder einem gespalteten Schädel? Ein echter Hingucker und zudem richtig lecker! Der Blumenkohl als Gehirn und der Porree als Knochen bringt frische Hackbraten....

Haxe an Bayrisch Kraut

Du magst Haxe? Zart soll sie sein? Und knusprig? Hier steht du am Grill meist vor der Qual der Wahl: Soll die Haxe knusprig sein, wird diese indirekt auf Kerntemperatur und anschließend die Temperatur kräftig angezogen, um die Schwarte ploppen zu lassen. Schmeckt, ist...

Selbstgemachte Wraps – Bergfest-Style

In kleiner Bergfest Runde haben wir diesmal Wraps selbstgemacht und mit bunter Vielfalt gefüllt. Fleisch, Gemüse, Käse, Crème Fraîche und eine leckere Soße in einem Wrap vereint! Den Wrap haben wir mit einem einfachen Rezept selbstgemacht, portioniert und auf dem...

Zwiebelfleisch aus dem Dutch Oven

Fleisch mit ordentlich Zwiebeln, deftig gewürzt aus dem Dutch Oven – das kann nur schmecken. Manchmal sind es eben die einfachen Dinge im Leben. Serviert mit etwas Salat für das Gewissen in einem frischen Brötchen und der Hunger der Meute ist schnell gestillt. Dieses...

Shakshuka

Das Gewächshaus ist voller Tomaten, welche geerntet und verwertet werden wollen. Da bietet sich ein Stopp auf unserer kulinarischen Weltreise in Israel an. Auch hier wachsen Tomaten im Überfluss. Wen wundert es da, dass die Tomate Hauptzutat des Nationalgerichtes...

Käse-Zwiebel-Speck Brot aus dem Dutch Oven

Nach einer deftigen Alternative zum Baguette gesucht? Hiermit gefunden! Das Käse-Zwiebel-Speck Brot aus dem Dutch Oven ist schnell und einfach zubereitet und kann quasi nebenbei gebacken werden. Der Hefeteig macht das Brot trotz der recht "schweren" Zutaten locker und...

Tornadokartoffeln

Diese Spiralkartoffeln sind ein idealer Snack! Extra-Tipp: Mit der Verwendung eines Spiralschneiders erzielst du unkompliziert und schnell die perfekte Tornado-Kartoffel! Das hat den Vorteil, dass die Kartoffel gleichmäßig dick ist und somit gleichmäßg durch ist....