Pizza vom Grill

von | Jul 29, 2020 | Rezepte | 0 Kommentare

Wenn du schon immer einmal wissen wolltest, wie du die perfekte Pizza auf deinem Grill zaubern kannst, dann bist du hier genau richtig. Es regen sich einige Mythen, Unsicherheiten und Herausforderungen zum Thema, welche wir mit diesem Beitrag endgültig aus der Welt schaffen wollen.

  • Pizza klebt am Stein
  • Rutscht nicht von der Schaufel
  • Schmeckt pappig
  • Wird Matschig
  • Käse wird zu dunkel

Tatsächlich haben auch wir uns an diesen Bereich herantasten müssen und aus dem ein oder anderen Rückschlag lernen müssen. Wenn ein paar Kleinigkeiten beachten werden, kann sich dein Liebling-Italiener warm anziehen.

Benötigtes Zubehör

In jedem Fall brauchst du einen Pizzastein. Dieser sollte vom Durchmesser natürlich kleiner sein, als dein Rost. Es ist außerdem darauf zu achten, dass der Stein nicht zu dünn ist. Das führt zu ungleichmäßigen Ergebnissen und bei zu schnellen Temperaturunterschieden auch zu Bruch. Wir verwenden das Set von Moesta BBQ, was wir dir wärmstens an Herz legen können:

>>>> Moesta-BBQ 10081 Smokin‘ PizzaRing – Pizzaset

Teig

Rezepte für den PERFEKTEN Teig, findest du im Netz Unzählige. Hier wollen wir dir gar nicht reinreden – jeder hat hier seinen eigenen Favoriten. Der eine schwört auf lange Ruhezeiten (24 Stunden), der andere auf Vorteig, der nächste auf spezielles Mehl (Typ 00).

Wir für unseren Teil verwenden gängige Zutaten, die man auch im Haus hat. Normales 405er Haushaltsmehl, ein gutes Olivenöl, etwas Salz und eine Prise Zucker als Nährstoff für die frische Hefe, Wasser – mehr braucht es nicht. Der Teig, mit frischer Hefe muss selbstverständlich gehen. Uns genügen hier ein bis zwei Stunden an einem warmen Ort. Wichtig ist aber, dass der Teig sichtlich an Volumen gewonnen hat.

Sauce

Auch hier könnt Ihr euch nach Lust und Laune austoben, erlaubt ist, was schmeckt. Unsere Variante findet ihr in nachfolgendem Rezept.

Bereite den Grill vor

  1. Bereite den Grill vor: Du brauchst richtig Temperatur, voller Schieber. Und zwar rund um den Stein, nicht darunter. Platziere deine Kohlen/Briketts ringförmig um den Stein. Wir legen als Platzhalten zum Beispiel gern einen Ziegelstein mittig auf den Kohlerost.
  2. Platziere nun deinen Grillrost. Und zwar so, dass er nach hinten aufklappt ist. Damit der Stein nicht wackelt, kannst du das Rost auch verkehrt herum drauflegen – je nach Grillausstattung.
  3. Nun den Pizzastein drauf und, ganz wichtig, gut vorheizen lassen. 20 min sollten reichen.
  4. Jetzt ist es Zeit für den Temperatur-Boost! Dazu lege kleine Holzscheite, zum Beispiel Anzündholz in den offenen Bereich hinten im Grillrost.
  5. Sobald die Temperatur >300°C erreicht hat und der Rauch vom entzünden des Holzes verflogen ist (sonst gibt es Räucher-Pizza – schmeckt nicht), kann die Pizza rauf.

Auf dem Grill

Nun wird es spannend – hier gilt es die angekündigten Punkte zu beachten, damit deine Pizza gelingt.

  • Rolle deinen Teig auf einer bemehlten Fläche aus und platziere diesen anschließend auf reichlich Grieß direkt auf der Pizzaschaufel.
  • Bestreiche diesen mit deiner Sauce – komme dabei nicht über den Rand, sonst klebt an. Im Gegensatz zur Backofen-Version folgt nun direkt der Käse! Dadurch verbrennt er nicht so schnell und verbindet seine Zutaten optimal mit dem Teig, welche als letztes den Weg auf die Pizza finden
  • Auf die Spitze des Pizzaschiebers nun noch ein wenig Grieß und schon kann die Pizza mit einer Ruckartigen Handbewegung auf den Grill rutschen.
  • Nach einer Minute mit dem Schieber aufnehmen, Bräunungsgrad der Unterseite prüfen und Pizza um 180° drehen. Nach einer weiteren Minute (plus/minus) kommt die Pizza raus. Wenn zum Beispiel frisches Basilikum verwendet wird, kommt er jetzt drauf!

Wie du sieht, alles kein Hexenwerk. Nicht ärgern, wenn es auf Anhieb nicht ganz so klappt – es braucht etwas Übung. Bekanntlich ist noch kein Pizzabäcker vom Himmel gefallen! Und nun ran an den Grill und lasst es euch schmecken!

Pizzateig

Teig für Pizza
5 von 3 Bewertungen
Drucken Rate
Gericht: Quick ’n Dirty
Grillgerät: Kugel-/Keramikgrill
Hauptzutat: Vegetarisch
Vorbereitungszeit: 2 Stunden
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 2 Stunden 30 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Autor: Vincent

Zutaten

Der Teig

  • 800 g Mehl Typ 405
  • 420 ml Wasser lauwarm
  • 1 EL Olivenöl
  • 12 g Hefe frisch
  • 15 g Meersalz
  • 1 Prise Zucker
  • 100 g Hartweizengrieß

Anleitungen

Der Teig

  • Zutaten zusammenfühen und 15 min zu einem glatten Teig kneten. Anschließend 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Auf einer bemehlten Unterlage ausrollen und dann mit ordentlich Grieß direkt auf der Pizzaschaufel platzieren.

Pizza Tomatensauce

Sauce aus Tomaten für Pizza
Keine Bewertung vorhanden
Drucken Rate
Gericht: Quick ’n Dirty
Grillgerät: Kugel-/Keramikgrill
Hauptzutat: Vegetarisch
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 2 Stunden 30 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Autor: Vincent
Cost: 3

Zutaten

Die Sauce

  • 2 Dosen Tomaten passiert
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Schuss Olivenöl
  • mögliche Gewürze: Oregano, Salz, Pfeffer, Zucker, Rosmarin, ital. Kräuter

Anleitungen

Die Sauce

  • Die passierten Tomaten, Knoblauch, Olivenöl zusammenrühren.
  • Je nach belieben mit ital. Gewürzen/ Oregano/ Basilikum/ Rosmarin/ Salz & Pfeffer/ verfeinern.

Pizza Serrano

5 von 1 Bewertung
Drucken Rate
Gericht: Quick ’n Dirty
Grillgerät: Kugel-/Keramikgrill
Hauptzutat: Schwein
Vorbereitungszeit: 2 Stunden
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 2 Stunden 30 Minuten
Portionen: 1 Pizza
Autor: Vincent
Cost: ca. 7€

Zutaten

  • 1 Stück Pizzateig
  • 50 ml Pizza Tomatensauce
  • 1 Packung Streukäse Mozarella
  • 2 Stück Tomaten
  • 1 Packung Rucola
  • 1 Packung Serrano Schinken
  • 1 Packung Hartkäse Grana Padano DOP (Flakes)
  • 1 Flasche Balsamico Creme

Anleitungen

  • Die Grundpizza zunächst mit Tomaten belegen, Streukäse leicht bestreuen und auf dem Grill zubereiten.
  • Die fertige Pizza mit Rucola, Serrano Schinken und Grana Padano (Flakes) belegen. Anschließend die Balsamico Creme über die Pizza verteilen.
    Fertig ist die Pizza "Serrano" vom Grill.

Pizza Holli

5 von 1 Bewertung
Drucken Rate
Gericht: Quick ’n Dirty
Grillgerät: Kugel-/Keramikgrill
Hauptzutat: Schwein
Vorbereitungszeit: 2 Stunden
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 2 Stunden 30 Minuten
Portionen: 1 Pizza
Autor: Vincent
Cost: ca. 5€

Zutaten

  • 1 Stück Pizzateig
  • 50 ml Pizza Tomatensauce
  • 1 Packung Streukäse
  • 1 Packung Hinterschinken
  • 2 Stück Tomaten
  • 1 Brokkoli
  • 1 Packung Sauce Hollandaise

Anleitungen

  • Zunächst benötigen wir die Grundpizza aus Teig, Tomatensauce und Käse. Der Schinken wird geschnitten auf die Pizza gelegt.
  • Es folgen geschnittene Tomaten und zerkleinerter Brokkoli.
  • Abgerundet wird das ganze mit Sauce Hollandaise, welche gleichmäßig verteilt wird.
  • Als letztes kommt noch eine dünne Schicht Streukäse über die Pizza.
  • Danach geht die Pizza nach Belieben auf den Grill.
    Fertig ist die Pizza "Holli" vom Grill.

Pizza Winterzauber

5 von 1 Bewertung
Drucken Rate
Gericht: Dessert, Quick ’n Dirty
Grillgerät: Kugel-/Keramikgrill
Hauptzutat: Vegetarisch
Vorbereitungszeit: 2 Stunden
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 2 Stunden 30 Minuten
Portionen: 1 Pizza
Autor: Vincent
Cost: ca. 5€

Zutaten

  • 1 Stück Pizzateig
  • 1 Packung Apfelmus ohne Stückchen
  • 1 Stück Apfel
  • 1 Packung Vanillesauce
  • 1 Packung Mandeln in dünnen Scheiben
  • 1 Prise Zimt

Anleitungen

  • Den ausgerollten Pizzateig mit Apfelmus bestreichen und mit dünnen Apfelscheiben belegen. Danach geht die Pizza ersteinmal auf den Grill.
  • Die gebackene Pizza wird mit Vanillesauce, Mandeln (in dünnen Scheiben) und einer Prise Zimt verfeinert.
    Fertig ist die Pizza "Winterzauber" vom Grill.
Die mit Sternchen(*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (Partnerlinks). Wenn Sie auf so einen Affliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht!

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pizza "Serrano" vom Grill - Bergfest BBQ - Rezepte, Shop und Grill-Ratgeber - […] Zunächst benötigen wir das Grundrezept aus Teig und Tomatensauce von der Pizza aus diesem Beitrag: https://www.bergfest.de/rezepte/pizza/ […]
  2. Pizza "Winterzauber" vom Grill - Bergfest BBQ - Rezepte, Shop und Grill-Ratgeber - […] Wir benötigen vom Grundrezept aus diesem Beitrag nur den Teig: https://www.bergfest.de/rezepte/pizza/ […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




2 × fünf =

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Bergfest BBQ Weihnachtsmarkt 2022

Am 03.12.2022 von 15-21 Uhr veranstalteten wir erstmalig unseren eigenen Bergfest BBQ Weihnachtsmarkt. Mit tatkräftiger Unterstützung der Nachbarschaft verteilten wir bereits eine Woche zuvor Flyer auf der gesamten Krösnitz. Nur Anwohner und Freunde waren zur...

Hirschburger mit Pilzen und Sauce Hollandaise

Was passt besser zur Jagdsaison als ein frischer Hirschburger mit Pilzen und Sauce Hollandaise? Hierzu haben wir ca. 4 kg Hirschkalbskeule verarbeitet. Das Fleisch wurde von Börge pariert und von Vincent gewolft. Dazu gab es frische Zwiebeln, Pilze und Bacon von der...

Ende November, und zum Geburtstag wird gegrillt!

Die kalten Tage im November hielten uns nicht davon ab, ein Grillevent für ca. 40 Personen zu veranstalten. Serviert wurde ein 4 Gang Menü von der Feuerplatte, bestehend aus folgenden Gängen: Gang: Starter: Hähnchen-Spieße auf einem Bett aus gemischtem Salat an...

Hähnchenspieße an einem Kräuterdip

Passend zum Rezept letzter Woche haben wir nochmals unseren Meateor Schaschlik-Mangal Grill getestet. Knusprige Hähnchenspieße mit einem frischen Kräuterdip. Unser Ergebnis: Für jegliche Spießvarianten ist der Meateor Grill bestens geeignet mit einem sehr gutem...

Russische Schaschlik

An diesem Bergfest haben wir ein russische Schaschlik probiert. Hierzu haben wir unseren neuen Meateor Mangal Grill getestet. Mit seinen 8 drehenden Spießen war er ideal für das Schaschlik geeignet. Wir wurden alle satt und es hat gut geschmeckt. Russische Schaschlik...

Flank Steak Pinwheels

Wer die BBQ-Klassiker aus den USA mag, sollte keinen Bogen um die Pinwheels machen. Sie werden dort in allen Möglichen Variationen vom Schwein, Rind oder Fisch zubereitet. Wir haben uns dieses Mal für Pinwheels vom Flank entschieden und das ist eine verdammt...

Ein Bergfest Ausflug nach Hamburg

Am 05.11.2022 machten wir einen gemeinsamen Ausflug nach Hamburg. Um 11 Uhr war Treffen und dann ging es mit dem Auto in Richtung der Hansestadt. Felix, unser Fahrer und auch neustes Mitglied, sorgte ür die notwendige Getränkeverpflegung. In Hamburg angekommen begann...

Kürbis-Suppe an Lachs-Pralinen

Die Temperaturen sinken und die Wälder färben sich bunt. Das heißt wohl es ist Herbst und damit natürlich auch wieder Kürbiszeit. Ideal um den Dutch Oven wieder einmal richtig anzuheizen und eine cremig leckere Kürbis-Suppe zu zaubern. Sie ist schnell gemacht und...

Argentinisches Rinderfilet mit einem Süßkartoffelpüree an Quinoa

Unser Börge hat beim Einkaufen etwas ganz edles entdeckt. Ein schönes großes Stück argentinisches Rinderfilet. Dies wurde von uns direkt angebraten und indirekt gegrillt. Dazu machten wir ein süßliches Süßkartoffelpüree an Quinoa. Das Ganze haben wir mit Kresse...

Gyrosauflauf mit Metaxasauce

Ein Gyros mit Metaxasauce wie beim Griechen? Wir haben uns an einem Gyrosauflauf mit Metaxasauce probiert. Dazu gab es ein selbstgebackenes, glutenfreies Focaccia. Das ganze haben wir mit einem Wokeinsatz auf einem Gasgrill zubereitet....