Döner

von | Aug 4, 2021 | Rezepte | 0 Kommentare

Kulinarisch sind wir heute mal wieder in der Türkei unterwegs. Da darf natürlich das wohl bekannteste Gericht der türkischen Küche nicht fehlen: Döner! Zartes Fleisch mit frischem Gemüse und selbstgemachten Saucen – ein absolutes Muss für jeden Drehspiess*-Fan. Auch super geeignet für die nächste Party, da der Döner nach individuellen Vorlieben zusammengestellt werden kann. Afiyet olsun!

Döner

Eine der bekanntesten Gerichte der türkischen Küche
4.8 von 5 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Burger/Sandwiches
Grillgerät: Rotisserie*
Hauptzutat: Lamm
Vorbereitungszeit: 12 Stunden
Zubereitungszeit: 2 Stunden
Portionen: 8 Stück
Autor: Vincent
Cost: 30

Zutaten

  • 1,5 kg Fleisch Kalb oder Lamm
  • 500 g Hackfleisch Kalb oder Lamm
  • 6 Stück Zwiebeln
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 10 Zweige Thymian frisch
  • 100 ml Öl
  • 4 EL Döner-Gewürz z.B. Baharat
  • 1 EL Meersalz
  • 1 EL Pfeffer
  • 1 Stück Gemüsezwiebel
  • ½ Kopf Salat z.B. Eisbergsalat
  • 2 Stück Fladenbrote
  • 200 g Feta nach Belieben

Süß-Saure-Sauce

  • 120 g Joghurt griechisch
  • 100 ml Ayran (Joghurt+Wasser+Salz)
  • 120 g Mayonnaise
  • 30 ml Ketchup
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 TL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • ½ EL Paprikapulver rosenscharf
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Koriandersaat
  • ½ TL Cumin Kreuzkümmelpulver
  • Dill
  • Petersilie glatt

Knoblauchsauce

  • 200 g Joghurt griechisch
  • 100 ml Ayran
  • 50 g Crème fraîche
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 20 g Kräuter 8-Kräuter-Mix, TK
  • Salz/Pfeffer

Anleitungen

  • Das Stück Kalb-/Lammfleisch in dünne Scheiben schneiden und mit 2 in Ringe geschnittenen Zwiebeln, 4 Knoblauchzehen, Öl, Döner-Gewürz, Meersalz und Thymianzweigen vermischen. Abdecken und für mindestens 12 Stunden in Kühlschrank stellen.
  • Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und etwas Döner-Gewürz kneten.
  • Gemüsezwiebel halbieren und eine Hälfte auf den Spieß stecken. Dann Schichtweise Fleischscheiben und Hackfleisch stecken. Am Ende die andere Hälfte der Gemüsezwiebel spießen.
  • Spieß mit der Rotisserie bei einer Temperatur vom 200°C indirekt braten.
  • Nach etwa 30 min kann die erste Schicht heruntergeschnitten werden. Dann wieder für einige Minuten auf de Grill, bis die nächste Schicht braun ist. Und so weiter.
  • Für die Saucen die jeweiligen Zuten vermengen und durchziehen lassen.
  • Brot kurz erwärmen und mit Döner nach eigenen Vorlieben mit Sauce, Fleisch, Tomaten, Feta, Zwiebeln und Salat bestücken.
Die mit Sternchen(*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (Partnerlinks). Wenn Sie auf so einen Affliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




fünfzehn + dreizehn =

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Selbstgemachte Wraps – Bergfest-Style

In kleiner Bergfest Runde haben wir diesmal Wraps selbstgemacht und mit bunter Vielfalt gefüllt. Fleisch, Gemüse, Käse, Crème Fraîche und eine leckere Soße in einem Wrap vereint! Den Wrap haben wir mit einem einfachen Rezept selbstgemacht, portioniert und auf dem...

Zwiebelfleisch aus dem Dutch Oven

Fleisch mit ordentlich Zwiebeln, deftig gewürzt aus dem Dutch Oven – das kann nur schmecken. Manchmal sind es eben die einfachen Dinge im Leben. Serviert mit etwas Salat für das Gewissen in einem frischen Brötchen und der Hunger der Meute ist schnell gestillt. Dieses...

Shakshuka

Das Gewächshaus ist voller Tomaten, welche geerntet und verwertet werden wollen. Da bietet sich ein Stopp auf unserer kulinarischen Weltreise in Israel an. Auch hier wachsen Tomaten im Überfluss. Wen wundert es da, dass die Tomate Hauptzutat des Nationalgerichtes...

Käse-Zwiebel-Speck Brot aus dem Dutch Oven

Nach einer deftigen Alternative zum Baguette gesucht? Hiermit gefunden! Das Käse-Zwiebel-Speck Brot aus dem Dutch Oven ist schnell und einfach zubereitet und kann quasi nebenbei gebacken werden. Der Hefeteig macht das Brot trotz der recht "schweren" Zutaten locker und...

Tornadokartoffeln

Diese Spiralkartoffeln sind ein idealer Snack! Extra-Tipp: Mit der Verwendung eines Spiralschneiders erzielst du unkompliziert und schnell die perfekte Tornado-Kartoffel! Das hat den Vorteil, dass die Kartoffel gleichmäßig dick ist und somit gleichmäßg durch ist....

3 coole Grill-Gadgets ausprobiert

Wir haben drei Gadgets im Netz gefunden, welche wir unbedingt gleich einmal bestellen und ausprobieren mussten. Wie sich diese Küchenhilfen im Praxistest geschlagen haben, haben wir in einem kurzen Video zusammengefasst: https://youtu.be/7Lv0M3_N3m8

Rehrücken in Rotweinsauce an feinem Selleriepüree

Der Jäger brachte uns ein Reh, welches wir direkt verarbeiteten und uns zur Belohnung den Rücken gönnten. Frischer geht es nicht, leckerer wohl auch kaum. Dieses Gericht überzeugte sogar unsere „Nicht-Wild-Fans“ aus der Runde. Das Fleisch zerging quasi auf der Zunge,...

Pflaumenkuchen mit einem Quark-Öl-Teig

Pflaumenzeit im Garten und was gibt es besseres als einen frisch gebackenen Pflaumenkuchen? Schnell noch vom Baum ein paar leckere Pflaumen gepflückt und schon konnte es losgehen. Unseren Pflaumenkuchen haben wir mit einem Quark-Öl-Teig in einem Dutch-Oven gebacken....

Oktoberfest

Was darf zum Oktoberfest keinesfalls fehlen? Bier! …und dazu leckeres vom Grill. Passend zum weltweit größten Volksfest in Bayern haben wir euch ein paar leckere Rezepte vom Grill zusammengestellt, um euch die Wiesn nach Hause zu holen. Wie wäre es zum Beispiel mit...

Pulpo BBQ Burger

Es stand mal wieder eine Spezialität auf unserer Tagesordnung. Tintenfisch auf dem Burger mit selbstgemachten Buns und Mayonnaise sollte es sein. Überraschend frisch und fruchtig war dieser Burger, abgerundet mit einer würzig-abgeschmeckten Mayonnaise mit...