Spätzle, selbst geschabt

von | Jul 23, 2020 | Rezepte | 0 Kommentare

Lange haben wir uns davor gescheut, Spätzle einmal selbst zu machen. Warum eigentlich? Aufwand und Zutaten sind überschaubar und mit etwas Übung geht es durchaus zügig voran.

In der Ursprungsvariante wird der fertige Teigt portionsweise auf ein feuchtes Brett gegeben und mit einem Messer oder ähnliches in ein köchelndes Wasserbad geschabt. Sobald die Spätzle an der Oberfläche schwimmen, mit einer Schaumkelle herausheben.

Alternativ gibt es auch spezielle Siebe, durch die der Teig gestrichen werden kann.

P.S.: Lasst euch von unseren Bildern nicht beindrucken – es gibt Steigerungspotential, das ist uns bewusst. Aber das Grundprinzip wird hoffentlich klar. ????

Die Spätzle sind eine perfekte Beilage zum Beispiel für Gulasch!

Spätzle, selbst geschabt

Keine Bewertung vorhanden
Drucken Pin Rate
Gericht: Beilagen
Grillgerät: Dutch Oven*
Hauptzutat: Vegetarisch
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Autor: Vincent

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 3 Stück Eier
  • 1 Prise Salz
  • 130 ml Wasser

Anleitungen

  • Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Vertiefung machen. In die Mulde die Eier, Salz und Wasser geben.
  • Mit der Hand oder einem Rührgerät mit Knethaken zu einem zähflüssigen Teig schlagen und 45 min abgedeckt an einem warmen etwas ziehen lassen.
  • Ein Brett etwas nass machen und den Teig portionsweise darauf geben. Dann mit einem Messerrücken oder Spachtel den Teig in kleinen Streifen in köchelndes Salzwasser schaben.
  • Sobald die Spätzle an der Oberfläche schwimmen, mit einer Schaumkelle herausheben und beiseitestellen.
Die mit Sternchen(*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (Partnerlinks). Wenn Sie auf so einen Affliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung




5 × 1 =

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Dutch Oven Ratgeber

Ein Dutch Oven ist ein meist auf drei Beinen stehender aus Gusseisen gemachter Topf. Gemacht für den Grill, Feuerplatte, hängend über dem offenem Feuer oder auch direkt in die Glut rein. Dank seines Deckels ist er auch noch vielseitiger einsetzbar, dass wirklich für...

Bratwurst-Döner

Dem Social-Media Hype folgend, mussten auch wir ihn natürlich ausprobiert haben: Den Bratwurstdöner! Grundsätzlich ersetzen wir hier das Lamm- bzw. Hähnchenfleisch durch scharf angebratens Brät ohne Darm einer Bratwurst. Selbstgebackene Pita und frischen Krautsalat,...

Ajvar

Passend zum Cevapcici haben wir Ajvar selbstgemacht! Ajvar 1 kg rote Paprika200 g Aubergine100 ml Ölivenöl½ Stück Chili3 Stück Knoblauchzehen1 Stück Zwiebel3 EL Apfelessig1 TL Rohrzucker1 Prise Pfeffer1 Prise Meersalz AjvarPaprika und Aubergine scharf grillen und...

Krustenbraten mit Spargel und Hollandaise

Ein saftiger Krustenbraten mit frischem Spargel und selbstgemachter Sauce Hollandaise. https://youtu.be/58D7UljTEWU Und so wirds gemacht: Krustenbraten 2 kg Schweineschulter/ Schweinebauch mit Schwarte1 Flasche BierSalzRubHonig Die Schwarte einschneiden und mit Salz/...

Erdbeer-Spargel Burger

Es ist wieder Spargel- und Erdbeerzeit. Was würde es besseres geben, als Erdbeeren und Spargel zu einem Burger zu kombinieren? Wir haben frische Erdbeeren und leckeren Spargel vereint und zu einem frischen, saftigen Burger verarbeitet. Selbst die Burger Buns haben wir...

Flanksteak-Rolle gefüllt mit Chimichurri an Brokkoli

Nach einer Idee von Tom Heinzle haben wir heute eine Rolle aus Flanksteak, gefüllt mit frischen Kräutern für euch. Dazu eine Beilage aus Brokkoli. Die Zubereitung bedarf zwar einiger Zubereitungszeit, ist aber vergleichsweise einfach. Flanksteak aufschneiden,...

Cevapcici mit Ajvar wie beim Kroaten

Entschuldigen Sie, haben Sie Cevapcici? Eine Frage, die uns wohl allen bekannt ist. Wir von Bergfest BBQ haben keine Kosten und Mühen gescheut, um die Frage zu beantworten. Es gab gegrilltes Cevapcici mit selbstgemachtem Ajvar. Aufgebackenes Fladenbrot durfte dazu...

Metaxa Gyros von der Feuerplatte

Kaliméra fíloi - Wenn der Urlaub im Süden Corona-bedingt flachfällt, holen wir den Süden doch zu uns! Diesen Mittwoch hatten wir Griechenland zur Gast! Gyros und Pita von der Feuerplatte, dazu ein selbstgemachter Kraftsalat griechischer Art und ein frisches Tzatziki....

Bärlauch-Hähnchen-Rouladen an Bärlauchreis

Nach den deftigen Ostertagen darf es gern mal wieder etwas leichter sein - was bot sich da mehr an, als frischen Bärlauch zu verarbeiten und damit Hähnchenbrustfilet zu füllen. Nach Nachfrage der Osterhasen nach Eiern ist gerade ohnehin gesunken. 😉 Börge bereitet...

Blumenkohlbombe

Blumenkohl auf dem Grill – muss das wirklich sein? Verstecken wir ihn doch einfach in einer leckeren Hackfleischmasse mit Käse und Schmand! Die Blumenkohlbombe sieht nicht nur zum anbeißen aus, sondern verknüpft auch direkt das Hauptgericht mit der Beilage. Sehr cool...