Haxe an Bayrisch Kraut

von | Okt 20, 2021 | Rezepte | 0 Kommentare

Du magst Haxe? Zart soll sie sein? Und knusprig? Hier steht du am Grill meist vor der Qual der Wahl: Soll die Haxe knusprig sein, wird diese indirekt auf Kerntemperatur und anschließend die Temperatur kräftig angezogen, um die Schwarte ploppen zu lassen. Schmeckt, ist durch – keine Frage, aber eben nicht so schön zart, als wäre sie im Dutch geschmort. Nur bekommen wir hier keine knusprige Schwarte. Was also tun?

Ganz einfach: Das eine mit dem anderen Verbinden! Über einem Suppenansatz lassen wir die Haxen gut 3 Stunden dünsten, um anschließend auf dem Grill bei 300°C noch einmal die Schwarte krachen zu lassen. So wir die Haxe perfekt! Ein schöner Nebeneffekt ist, dass du auf diese Art und Weise einen deftigen Fond erhältst, den du für eine Sauce, oder in unserem Fall zum Ablöschen eines Bayrisch Krauts verwenden kannst.

Ein weiterer Vorteil besteht daran, dass du für die Zubereitung keine Aufwendige Outdoorküche haben musst. Ein Grill und ein Dutch Oven* reichen aus, um dein kleines Oktoberfest Menü zuzubereiten. One-Pott-Gericht quasi! Scheibe Brot dazu gereicht, ein schönes Bier dazu und schmecken lassen!

Haxe an Bayrisch Kraut

Eisbein mit bayerisch Kraut
4.75 von 8 Bewertungen
Drucken Rate
Gericht: Low ’n Slow
Grillgerät: Dutch Oven, Kugel-/Keramikgrill
Hauptzutat: Schwein
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 4 Stunden
Portionen: 4 Portionen
Autor: Vincent
Cost: 30

Zutaten

Haxe

  • 2 Stück Schweinshaxen Eisbein
  • 10 Stück Nelken
  • 6 Zehen Knoblauch
  • Salz
  • 100 g Butterschmalz
  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 Stück Zwiebeln
  • ½ Liter Bier

Bayrisch Kraut

  • 125 g Speck
  • 2 EL Zucker
  • 1 Stück Weißkohl
  • ½ Liter Fond aus Haxe alternativ Brühe
  • 1 TL Kümmel
  • Pfeffer/Salz
  • 1 Stück Lorbeerblätter
  • 3 Stück Wacholderbeeren
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Crème fraîche
  • Brot Beilage

Anleitungen

  • Haxen waschen und trocken Topfen. Schwarte nicht schneiden, das machen wir nach dem dünsten. Taschen ins Fleisch schneiden und spicken. Kräftig salzen.
    2 Stück Schweinshaxen, 10 Stück Nelken, 6 Zehen Knoblauch, Salz
  • Butterschmalz im Dutch zum schmelzen bringen und grob geschnittenes Suppengrün anbraten. Zwiebeln halbieren und als Abstandshalter für ein Gitter auf das Mirepoix legen. Mit Bier ablöschen.
    100 g Butterschmalz, 1 Bund Suppengrün, 2 Stück Zwiebeln, ½ Liter Bier
  • Gitter auf die Zwiebeln legen und dann die Haxen darauflegen. Deckel drauf und für 3 Stunden dünsten lassen. Zwischendurch nach der Flüssigkeit schauen und ggf. nachgießen.
  • Nach 3 Stunden Haxen aus dem Dutch nehmen und den Fond abseihen. Schwarte rautenförmig einschneiden und beiseite stellen.
  • Dutch leer machen und wieder ab auf die direkte Hitze. Wieder Butterschmalz schmelzen. Darin Speck anbraten. Dann den Speck mit etwas Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen.
    125 g Speck, 2 EL Zucker
  • Weißkohl in Streifen schneiden und Zwiebeln fein würfeln. Zusammen in den Dutch Oven geben und unterheben. Sobald dieser etwas angebräunt ist, löschen wir mit unserem abgeseihten Fond ab.
    1 Stück Weißkohl, ½ Liter Fond aus Haxe, 2 Stück Zwiebeln
  • Würzen und für 30 min köcheln lassen.
    1 TL Kümmel, Pfeffer/Salz, 1 Stück Lorbeerblätter, 3 Stück Wacholderbeeren
  • Nun das Kraut noch abschmecken und von der Feuerstelle nehmen.
    2 EL Crème fraîche, 2 EL Apfelessig
  • Grill ordenlich hochheizen, 300°C können es schon sein. Haxe dann wieder indirekt auf den Grill legen, bis die Schwarte ploppt.
  • Tipp aus der Foto-Ecke: Um auch die letzte Ecke zum ploppen zu bringen, kannst du mit einem Heißluftfön etwas schummeln 😉
  • Als Beilage eignen sich Kartoffeln oder auch ein schönes firsches Brot. Lasst es euch schmecken!
    Brot
Die mit Sternchen(*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (Partnerlinks). Wenn Sie auf so einen Affliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




elf − zehn =

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Ende November, und zum Geburtstag wird gegrillt!

Die kalten Tage im November hielten uns nicht davon ab, ein Grillevent für ca. 40 Personen zu veranstalten. Serviert wurde ein 4 Gang Menü von der Feuerplatte, bestehend aus folgenden Gängen: Gang: Starter: Hähnchen-Spieße auf einem Bett aus gemischtem Salat an...

Hähnchenspieße an einem Kräuterdip

Passend zum Rezept letzter Woche haben wir nochmals unseren Meateor Schaschlik-Mangal Grill getestet. Knusprige Hähnchenspieße mit einem frischen Kräuterdip. Unser Ergebnis: Für jegliche Spießvarianten ist der Meateor Grill bestens geeignet mit einem sehr gutem...

Russische Schaschlik

An diesem Bergfest haben wir ein russische Schaschlik probiert. Hierzu haben wir unseren neuen Meateor Mangal Grill getestet. Mit seinen 8 drehenden Spießen war er ideal für das Schaschlik geeignet. Wir wurden alle satt und es hat gut geschmeckt. Russische Schaschlik...

Flank Steak Pinwheels

Wer die BBQ-Klassiker aus den USA mag, sollte keinen Bogen um die Pinwheels machen. Sie werden dort in allen Möglichen Variationen vom Schwein, Rind oder Fisch zubereitet. Wir haben uns dieses Mal für Pinwheels vom Flank entschieden und das ist eine verdammt...

Ein Bergfest Ausflug nach Hamburg

Am 05.11.2022 machten wir einen gemeinsamen Ausflug nach Hamburg. Um 11 Uhr war Treffen und dann ging es mit dem Auto in Richtung der Hansestadt. Felix, unser Fahrer und auch neustes Mitglied, sorgte ür die notwendige Getränkeverpflegung. In Hamburg angekommen begann...

Kürbis-Suppe an Lachs-Pralinen

Die Temperaturen sinken und die Wälder färben sich bunt. Das heißt wohl es ist Herbst und damit natürlich auch wieder Kürbiszeit. Ideal um den Dutch Oven wieder einmal richtig anzuheizen und eine cremig leckere Kürbis-Suppe zu zaubern. Sie ist schnell gemacht und...

Argentinisches Rinderfilet mit einem Süßkartoffelpüree an Quinoa

Unser Börge hat beim Einkaufen etwas ganz edles entdeckt. Ein schönes großes Stück argentinisches Rinderfilet. Dies wurde von uns direkt angebraten und indirekt gegrillt. Dazu machten wir ein süßliches Süßkartoffelpüree an Quinoa. Das Ganze haben wir mit Kresse...

Gyrosauflauf mit Metaxasauce

Ein Gyros mit Metaxasauce wie beim Griechen? Wir haben uns an einem Gyrosauflauf mit Metaxasauce probiert. Dazu gab es ein selbstgebackenes, glutenfreies Focaccia. Das ganze haben wir mit einem Wokeinsatz auf einem Gasgrill zubereitet....

Roadkill Chicken vom Grill

Was zum Oktoberfest ebenfalls nicht fehlen darf ist ein "Platthuhn" oder auch "Roadkill Chicken" genannt. Wir haben unseren Meateor Pelletsmoker gefüllt und vier knusprig saftige Platthühner gezaubert. Als Beilage machten wir, mit Bacon gefüllte, Kartoffelspalten und...

Leberkäse (selbstgemacht) aus dem Dutch Oven an knuspriger Semmel und frischem Salat

Pünktlich zum Oktoberfest gibt es einen selbstgebackenen bayerischen Leberkäse im Brötchen. Das Brötchen wurde außerdem belegt mit Eisbergsalat, Radieschen und Gewürzgurken. Als Topping gaben wir noch süßen Senf dazu, welcher das Gesamtpaket abrundete....