Halloween: Gruselige Extremitäten

von | Okt 27, 2021 | Rezepte | 0 Kommentare

Gruselige Grill-Idee für deine nächste Halloween-Party gesucht? Wie wäre es mit ein paar abgetrennten Füssen oder einem gespalteten Schädel? Ein echter Hingucker und zudem richtig lecker! Der Blumenkohl als Gehirn und der Porree als Knochen bringt frische Hackbraten. Mit der frischen Tomatensauce kann man das Gemüse super vor den Kids verstecken, sodass auch die Kleinsten dieses lieben werden. Schon beim herrichten können die Kinder eingebunden werden und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!  

Gruselige Extremitäten

Halloween: Abgetrennte Füsse, Offener Schädel
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin Rate
Gericht: Quick ’n Dirty
Grillgerät: Kugel-/Keramikgrill
Hauptzutat: Schwein
Vorbereitungszeit: 1 Stunde
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Portionen: 4 Personen
Autor: Vincent
Cost: 20

Zutaten

Hackfleisch

  • 2 kg Hackfleisch gemisch
  • 200 g Semmel
  • 400 ml Bier
  • 100 ml Milch
  • 4 Stück Eier
  • 2 Stück Zwiebeln
  • ½ Bund Petersilie
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Paprikapulver
  • Salz/Pfeffer

Tomatensauce

  • 750 g Tomaten frisch
  • 1 Stück Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Olivenöl
  • Salz/Pfeffer

Offener Schädel

  • 1 Stück Blumenkohl
  • 1 kg Hackfleisch siehe oben
  • 1 Stück Ei
  • Rote Beete Saft
  • 2 Stück Oliven grün
  • Tomatensauce siehe oben

Abgetrennte Füße

  • 1 kg Hackfleisch siehe oben
  • 2 Stangen Lauch Porree
  • 200 g Mozzarella
  • Tomatensauce siehe oben
  • Zwiebelscheiben als Zehnägel

Anleitungen

Hackfleisch

  • Altbackene Brote/Brötchen/Semmel im Bier(oder Wasser) einweichen und ausdrücken. Zusammen mit den Eiern, angeschwitzten Zwiebeln, Petersilie, Senf, Paprikapulver, Salz und Pfeffer ins Hackfleisch geben und kräftig kneten.

Tomatensauce

  • Zwiebeln und Knoblauch und Öl anschwitzen. Tomaten dazugeben und 20 min bei kleiner Hitze einredzieren lassen. Pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Gehirn

  • Blumenhohl bissfest in Salzwasser vorkochen. Abkühlen lassen und in eine Auflaufformlegen. Drumherum das Hackfleisch formen.
  • Für die Augen das Ei festkochen. Die Schale rundherum anschlagen und für eine Stunde in den Rote Beet Saft legen. Dann pellen, halbiieren und mit den Oliven Pupillen bauen. Im Hackfleisch platzieren.
  • Nun indirekt bei 180°C grillen, bis Kerntemperatur 75°C erreicht. Anschließend mit der Tomatensauce garnieren.

Abgetrennte Füße

  • Aus dem Hackfleisch Sohlen formen.
  • Lauch in 8 Teile teilen und aushöhlen. Mit Mozzarella füllen.
  • Jeweils 3 gefüllte Lauchstücken auf die Sohlen legen und mit dem restlichen Heck bedecken und Fuss formen.
  • Die beiden Übrigen Lauch-Stücken (am besten weiße Enden) als Beinknochen in die Füsse stecken.
  • Bei 180°C indirekt grillen, bis Kerntemperatur 75°C erreicht. Aus Zwieblscheiben Zehnägel basteln und platzieren. Etwas Tomatensauce auf den Schaft geben und los-gruseln!
Die mit Sternchen(*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (Partnerlinks). Wenn Sie auf so einen Affliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




6 + 4 =

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Korea Sandwich von der Feuerplatte

Angelehnt an einen koreanischen Street Food Klassiker stellen wir euch hier ein neues Rezept für die Feuerplatte vor. Ei und Kraut, ergänzt durch deftige Wurststreifen und Reibekäse zwischen zwei Toastscheiben - schnell und einfach zubereitet. Macht ordentlich etwas...

Beef Short-Ribs

Ein echter BBQ-Klassiker, der hierzulande leider viel zu selten in den Theken zu finden. Doch dann haben wir endlich mal wieder welche entdeckt und direkt zugeschlagen. Die Zubereitung ist denkbar einfach, Zutaten finden sich ohnehin meist im Kühlschrank. Wir haben...

Winter Hot Dog

Hot Dog ist nur was für die warme Jahreszeit? Dann kennst du diesen Winter-Hotdog noch nicht. Nach Anregung von Tom Heinzle haben wir den Versuch gewagt, diese Variante mit deftigem Grünkohl und gegrillter Bratwurst zu testen. Extra Pepp brachten Gurkenmayonnaise und...

Wildburger

Dieses Mal wurde es mal wieder Wild bei Bergfest-BBQ! Eben zwei Reh-Hälse und Wildschweinbacken aus der Tiefkühltruhe gezaubert, durchgedreht und mit einem Fruchtig-süßen Rotkraut und Schnittlauchquark serviert. Bei der Fleischauswahl solltet ihr beachten, dass das...

Club Sandwich

Das New York Club Sandwich ist ein Klassiker, welcher sich auch hervorragend auf dem Grill zubereiten lässt! Selbstgemachte Mayonnaise auf einem frisch gebackenen Toastbrot aus dem Dutch Oven, dazu gegrillte Hühnchenbrust, Bacon und Ei. Perfekt als Snack...

Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch – ein Klassiker, mittlerweile nicht nur im Osten der Republik. Korrekterweise müsste dieses Rezept eigentlich „Szekeler Gulasch“ heißen, benannt nach einem Budapester Rechtsanwalt, welcher dieses Gericht zu einer Leibspeise erklärte. In einem alten...

Chicken Nugget Sandwich

Inspiriert von einem Klassiker aus der Systemgastronomie mit dem großen „M“ haben wir einen Chicken Nugget Sandwich zubereitet. Die super-knusprigen Hähnchen-Frikadellen im frittieren Tempurateig in Kombination mit einer selbstgemachen Süß-Sauren-Sauce und einer...

Jägertopf aus dem Dutch Oven

Diese One-Pott Gericht ist genau das richtige für die kurzer werdenden Tage. Deftiger Schweinenacken mit frischen Pilzen und leckeren Spätzle, abgeschmeckt mit frischen Kräutern und Creme Fraiche. https://www.youtube.com/watch?v=rpEMXBVvY1s Jägertopf One Pott aus dem...

Reisfleisch aus dem Dutch Oven

Der Name ist Programm: Reis mit Fleisch an frischem Gemüse aus dem Dutch Oven. Was erst einmal wenig überzeugend klingt, hat uns sehr positiv überrascht. Deftig gewürzt mit ordentlich Käse verfeinert hat es diese One-Pott Gericht mit Bravour in unsere Rezeptdatenbank...

Veggie Kürbis Burger

Veggie liegt voll im Trend. Da wir bereits einige Veggie-Burger gegrillt und für gut befunden haben, mussten wir diese Version mit Kürbis und Haferflocken natürlich auch testen! Für echte Kürbis-Fans ist dieses Rezept einen Versuch wert! Veggie-Kürbis-Burger Burger...