Burnt Ends vom Beef Brisket

von | Mai 6, 2020 | Rezepte | 0 Kommentare

Ein echter BBQ-Klassiker – und das nicht ohne Grund. Saftig, deftig, rauchig, süß – völlige Geschmacksexplosion! Wenngleich man etwas Wartezeit mitbringen muss, ist die Zubereitung ganz und Gar nicht schwierig. Burnt Ends dürfen auf deinem nächsten BBQ-Buffet nicht fehlen!

Burnt Ends vom Beef Brisket

5 von 1 Bewertung
Drucken Rate
Gericht: Low ’n Slow
Grillgerät: Watersmoker
Hauptzutat: Rind
Vorbereitungszeit: 1 Stunde
Zubereitungszeit: 12 Stunden
Arbeitszeit: 14 Stunden
Portionen: 8 Portionen
Autor: Vincent

Zutaten

  • 1 Stück Rinderbrust Point
  • 100 ml Rinderfond
  • 5 EL Worcester Sauce
  • 5 EL Sojasauce
  • 1 Flasche BBQ-Sauce
  • 5 EL Honig
  • Salz, Pfeffer
  • 5 Stück Räucherklötze Bergfest-BBQ

Anleitungen

  • Rinderbrust parieren. Wir haben nur das Point verwendet.
  • Spritzen mit Fond, Worcester Sauce und Sojasauce
  • Würzen mit ordentlich Salz und Pfeffer
  • Bei einer Garraumtemperatur von 110°C smoken (natürlich mit unseren Räucherklötzen!! 😉 ), bis eine Kerntemperatur von 92°C erreicht ist. Man kann das Brisket ab 75°C auch mit Backpapier und Alufolie mit etwas Sud einschlagen, um über die Plateau-Phasen zu kommen. Das geht schneller.
  • Bei erreichen der Kerntemperatur vom Smoker nehmen und für eine Stunde nachziehen lassen.
  • Anschließend in gleichmäßige Würfel schneiden und mit dem BBQ-Sauce und Honig marinieren. Ordentlich schwenken.
  • Zum karamelisieren noch einmal für eine Stunde bei 130°C auf den Smoker.
  • Mit Baguette und BBQ-Sauce anrichten
Die mit Sternchen(*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (Partnerlinks). Wenn Sie auf so einen Affliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




18 − 17 =

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Ende November, und zum Geburtstag wird gegrillt!

Die kalten Tage im November hielten uns nicht davon ab, ein Grillevent für ca. 40 Personen zu veranstalten. Serviert wurde ein 4 Gang Menü von der Feuerplatte, bestehend aus folgenden Gängen: Gang: Starter: Hähnchen-Spieße auf einem Bett aus gemischtem Salat an...

Hähnchenspieße an einem Kräuterdip

Passend zum Rezept letzter Woche haben wir nochmals unseren Meateor Schaschlik-Mangal Grill getestet. Knusprige Hähnchenspieße mit einem frischen Kräuterdip. Unser Ergebnis: Für jegliche Spießvarianten ist der Meateor Grill bestens geeignet mit einem sehr gutem...

Russische Schaschlik

An diesem Bergfest haben wir ein russische Schaschlik probiert. Hierzu haben wir unseren neuen Meateor Mangal Grill getestet. Mit seinen 8 drehenden Spießen war er ideal für das Schaschlik geeignet. Wir wurden alle satt und es hat gut geschmeckt. Russische Schaschlik...

Flank Steak Pinwheels

Wer die BBQ-Klassiker aus den USA mag, sollte keinen Bogen um die Pinwheels machen. Sie werden dort in allen Möglichen Variationen vom Schwein, Rind oder Fisch zubereitet. Wir haben uns dieses Mal für Pinwheels vom Flank entschieden und das ist eine verdammt...

Ein Bergfest Ausflug nach Hamburg

Am 05.11.2022 machten wir einen gemeinsamen Ausflug nach Hamburg. Um 11 Uhr war Treffen und dann ging es mit dem Auto in Richtung der Hansestadt. Felix, unser Fahrer und auch neustes Mitglied, sorgte ür die notwendige Getränkeverpflegung. In Hamburg angekommen begann...

Kürbis-Suppe an Lachs-Pralinen

Die Temperaturen sinken und die Wälder färben sich bunt. Das heißt wohl es ist Herbst und damit natürlich auch wieder Kürbiszeit. Ideal um den Dutch Oven wieder einmal richtig anzuheizen und eine cremig leckere Kürbis-Suppe zu zaubern. Sie ist schnell gemacht und...

Argentinisches Rinderfilet mit einem Süßkartoffelpüree an Quinoa

Unser Börge hat beim Einkaufen etwas ganz edles entdeckt. Ein schönes großes Stück argentinisches Rinderfilet. Dies wurde von uns direkt angebraten und indirekt gegrillt. Dazu machten wir ein süßliches Süßkartoffelpüree an Quinoa. Das Ganze haben wir mit Kresse...

Gyrosauflauf mit Metaxasauce

Ein Gyros mit Metaxasauce wie beim Griechen? Wir haben uns an einem Gyrosauflauf mit Metaxasauce probiert. Dazu gab es ein selbstgebackenes, glutenfreies Focaccia. Das ganze haben wir mit einem Wokeinsatz auf einem Gasgrill zubereitet....

Roadkill Chicken vom Grill

Was zum Oktoberfest ebenfalls nicht fehlen darf ist ein "Platthuhn" oder auch "Roadkill Chicken" genannt. Wir haben unseren Meateor Pelletsmoker gefüllt und vier knusprig saftige Platthühner gezaubert. Als Beilage machten wir, mit Bacon gefüllte, Kartoffelspalten und...

Leberkäse (selbstgemacht) aus dem Dutch Oven an knuspriger Semmel und frischem Salat

Pünktlich zum Oktoberfest gibt es einen selbstgebackenen bayerischen Leberkäse im Brötchen. Das Brötchen wurde außerdem belegt mit Eisbergsalat, Radieschen und Gewürzgurken. Als Topping gaben wir noch süßen Senf dazu, welcher das Gesamtpaket abrundete....